Förderwochen

Zusätzlich möchten wir die konduktive Förderung betroffenen Kindern und jungen Erwachsenen als Blockförderung anbieten. Ziel ist es, die Förderwochen in regelmäßigen Abständen (2x jährlich) für mindestens 24 betroffene Kinder anzubieten.

Diese Förderung kann nun in unserer Petö-Einrichtung stattfinden, zumal zusätzliche Räumlichkeiten bei Bedarf angemietet werden könnten. Nachdem in der Vergangenheit die benötigten Therapie-Möbel von den Vereinen „FortSchritt Düsseldorf“ und „FortSchritt Starnberg“ leihweise zur Verfügung gestellt wurden, sind wir dabei unseren eigenen Bestand allmählich aufzubauen.

Für die Förderwochen werden Mittel benötigt, die im 5-stelligen Bereich liegen, und zwar für:

  • 8 Konduktoren/innen (werden direkt aus Ungarn eingeflogen)
  • Eine geeignete Unterkunft für die Therapeuten
  • Tägliche Mahlzeiten für die Kinder und die Therapeuten

Die nächsten Förderwochen finden vom 10. Oktober bis zum 00. Oktober in Musterstadt statt. Gerne können Sie sich noch anmelden. Zur Anmeldung